Fachwissen

Die Alleskönner

NotoginsengPanax heisst übersetzt ‚heilt alles’ und Panax ist der botanische Name von Ginseng, lateinisch heisst die Art Panax ginseng. Panax ist also der Gattungsname und der nächste Begriff in der Hierarchie ist die Familie.
Ginseng gehört zur Familie der Araliaceae, der Araliengewächse. Etwa 1500 Arten gehören zu den Araliengewächsen, die in fast 50 Gattungen untergebracht sind.
In der Schweiz ist lediglich ein einziger Vertreter der Araliengewächse heimisch. Aber wenigstens kennen diesen alle: es handelt sich um den Efeu (Hedera helix). Der Efeu ist in höherer Dosis giftig, aber findet als schleimlösendes Mittel trotzdem Anwendung in der traditionellen westlichen Pflanzenheilkunde, vor allem in Form von Sirup gegen Bronchitis.

Man darf annehmen, dass die Araliaceen die in der Phytotherapie lukrativste Familie darstellen, denn zu ihr zählen mehrere Pflanzen, die im Handel einen hohen bis sehr hohen Preis erzielen. Zu nennen wären da

  • Panax ginseng (Ginseng)
  • Panax pseudoginseng (Notoginseng = Pseudoginseng)
  • Panax quinquefolium (westlicher Ginseng)
  • Eleutherococcus senticosus (sibirischer Ginseng)

In der Gattung Panax befindet sich also auch die Art Panax pseudoginseng (Synonym: Panax notoginseng).
Notoginseng = Pseudoginseng (San Qi oder auch Tian Qi genannt) hat andere Eigenschaften als Ginseng.
Notoginseng ist Hauptbestandteil des Wundermittels Yunnan Pai Yao, das im Vietnamkrieg Berühmtheit erlangte. Die US-Truppen staunten nämlich des Öfteren, dass verwundete Vietcongkämpfer jeweils nach kürzester Zeit wieder im Kampfeinsatz standen. Yunnan Pai Yao habe ihnen das Leben gerettet, indem es Blutungen stillte und die normale Blutzirkulation wiederherstellte. Die genaue Zusammensetzung dieses Wundermittels ist Staatsgeheimnis. Notoginseng hat tatsächlich eine interessante Funktionsweise: es stoppt Blutungen ohne zu Blutstauungen zu führen. Diese Eigenschaften prädestinieren es zum Einsatz in der Traumatologie und in der Sportmedizin. Aber nicht nur da findet es Anwendung, sondern auch in der Inneren Medizin in vielen andern Fällen von Blutungen, angefangen vom Nasenbluten zu Blutungen im Gastrointestinaltrakt bis zu gynäkologischen Blutungsproblemen.

Complemedis AG, Leinfeldstrasse 59, CH-4632 Trimbach, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!