Fachwissen

Kochiae, Fructus - Di Fu Zi

Feuchte Hitze kann vielerorts vorkommen und zu mancherlei Symptomen führen. Nässende Ekzeme sind eines davon, Blasenentzündungen und gynäkologische Leiden sind andere. Ein Absud von Kochia mit einem oder mehreren der unten aufgeführten Mittel kann je nach Symptomen oder Region, wo sich diese manifestieren, gute Wirkung zeigen, vor allem auch durch äusserliche Anwendung als Waschung oder Sitzbad.

Aus Kochia-Reisig bindet man vielerorts, nämlich rund um die Welt, Besen. Kochia ist ein natürlicher und universeller Meister Propper.

 Funktionskreise  Blase, Niere
Temperatur: kalt
Geschmack: bitter, süss
Wirkrichtung: tief
Wirkort: unterer Jiao, Haut
 Wirkung  Leitet feuchte Hitze aus
Stillt Juckreiz
Wirkt harntreibend
Klärt Wind-Hitze (Augen, Kopf)
 Kombinationen  Mit Polyporus (Zhu Ling), Medulla Tetrapanacis (Tong Cao) und Qu Mai (Dianthi Herba) für die Behandlung von Blasensyndromen aufgrund von feuchter Hitze.

Mit Radix Sophorae (Ku Shen) gegen feuchte Hitze die sich durch Juckreiz und irritierte Haut zeigt.

Mit Radix Rehmanniae (Sheng Du Huang) und Radix Dictamni (Bai Xian Pi) gegen Ekzeme und juckende Haut aufgrund von feuchter Hitze und Wind-Hitze.

Mit Semen Cnidii (She Chuang Zi) kann es zum Beispiel als Waschung oder Sitzbad bei Juckreiz verwendet werden.

Complemedis AG, Leinfeldstrasse 59, CH-4632 Trimbach, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!