fbpx

Übersicht

Datum 16.11.2019
Ort Zürich
Kosten CHF 120.–

Wichtige Information: Dieser Kurs ist ausgebucht!

Ab Herbst beginnt man sich auf die kalte Jahreszeit einzustellen und denkt an nährende und wärmende Gerichte. Dementsprechend kochten nicht nur die Chinesen seit alters her, sondern auch noch unsere Grossmütter. Hüben und drüben gibt es klassische Gerichte und nichts ist schwieriger, Essgewohnheiten zu ändern.

Dr. med. Fritz Friedl führte während mehreren Jahren in Bayern eine Klinik, in der Patienten stationär betreut wurden. Peter Asch war sein Koch und musste die therapeutischen Ansprüche der TCM-Klinikleitung und die westlichen Ernährungsgewohnheiten der Patienten in Einklang bringen. Er besuchte deshalb eine Gesundheitsküche in China und der dortige Koch kam zu Besuch nach Bayern und gemeinsam tüftelte man daran, die westliche Küche im TCM-Sinn zu gestalten, ohne grundlegend an den lange praktizierten Essgewohnheiten zu rütteln. Peter Asch entwickelte sich so vom Gourmetkoch zum Gesundheitskoch.

So gelang es, mit einigen TCM-Kräutern die Energetik westlicher Gerichte zu optimieren, sie leichter verdaulich zu machen, ohne die Geschmacksnerven der Patienten empfindlich zu stören.

An diesem Kurs bereiten wir nach einer Einführung in die hohe Kunst des bekömmlichen Kochens unter Zuhilfenahme einiger Kräuter der TCM durch Peter Asch in Gruppen zusammen ein Frühstück und ein Mittagessen.

 

Kursleiter

Peter Asch

Peter Asch
TCM-Koch

Webseite

Kursablauf:

Samstag, 16. November 2019, 9.00 – 15.30 Uhr

Klubküche im 2.Stock der Klubschule Migros, Zürich Altstetten, Vulkanplatz 8, 8048 Zürich (2 Minuten vom Bahnhof Altstetten)

Frühstück
«Der sanfte kraftvolle Start in den Tag»
Mittag
«Das wirkungsvolle Menü»
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen