Caulis Clematis armandii – Mu Tong
Caulis Clematis armandii – Mu Tong

Mu Tong ist ein in der TCM viel gebrauchtes Mittel.
Es werden ihm Wirkungen auf die Harnwege und antirheumatische Eigenschaften zugeschrieben. Zudem findet es Anwendung in der Geburtshilfe, indem es Frauen gegeben wird, welche nach der Geburt Mühe mit dem Milchfluss haben. Sie erhalten deshalb nach dem Wochenbett die berühmte Suppe mit den Schweinefüssen, angereichert mit Mu Tong und Wang Bu Liu Xing (Semen Vaccariae).
Die Wirkung auf die Harnwege ist nicht nur eine rein diuretische (entwässernde), sondern, in geeigneter Kombination mit andern Kräutern natürlich, eine desinfizierende. So ist Mu Tong auch Bestandteil von Rezepturen gegen Blasenentzündungen. Die entwässernde Funktion betrifft auch Ödeme.
Es ist daher nicht weiter erstaunlich, dass Mu Tong auch in Rezepturen vorkommt, die bei Adipositas Anwendung finden. Die Mobilisierung von Ödemen gibt schnell den Eindruck, man nehme tatsächlich an Gewicht ab.

Vor schon bald zwanzig Jahren kombinierte ein belgischer Quacksalber westliche Abmagerungsmittel in einem Cocktail mit chinesischen Kräutern, worunter sich auch Mu Tong befand. Es erübrigt sich heute, die Details der fatalen Folgen des Langen und Breiten zu schildern. Tatsache ist, dass gegen hundert Personen, zumeist Frauen, einen Nierenschaden erlitten. Bei einigen wurde eine Dialyse und eine Nierentransplantation nötig, andere überlebten zunächst besser, erkrankten dann aber später an Nierenkrebs. Es wird heute noch diskutiert, ob es ein einziges Kraut in der Mischung war, das diese Probleme verursachte oder ob es die unglückliche Kombination aller Bestandteile war. Heute wissen wir, dass da einiges verwechselt, bzw. nicht genau identifiziert wurde. Unter Mu Tong werden nämlich diverse botanische Arten gehandelt, worunter auch Aristolochia manshuriensis. Von letzterer weiss man, dass es an heiklen Stellen das Erbgut aufspalten und somit schädigen und dass dies die Krebsentstehung fördern kann. Zudem lagern sich die schädlichen Substanzen in den Nieren ab und können zu deren Versagen führen. Vermutlich geschah genau das verstärkt durch den Verbund mit andern Chemikalien bei den Frauen in Belgien. Die Ausbreitung der TCM in der westlichen Welt erhielt damals einen bösen Dämpfer.

Caulis Clematis armandii – Mu Tong
Caulis Clematis armandii – Mu Tong

Als die Fälle aus Belgien bekannt wurden, machte man sich bei Complemedis sofort daran, ein eigenes Labor aufzubauen, welches im Stande ist, die korrekte botanische Identiät von chinesischen Kräutern zu bestimmen. Es war eine der ersten Aufgabe unserer Botaniker und Chemiker, Mu Tong richtig zu identifizieren. Man wollte aufgrund der Vorkommnisse in Belgien unter keinen Umständen mehr Aristolochiaarten als Mu Tong im Sortiment haben. Man sprach mit Lieferanten aus Taiwan und China und es konnte sichergestellt werden, dass nur noch die erlaubte Substitution Clematidis armandii im Angebot war. Es gibt in der ganzen westlichen Welt keine andere Firma, die ihre Produkte derart genau zu prüfen vermag wie Complemedis. Dabei ist eine solche Prüfung eine äusserst kostspielige Angelegenheit, welche schnell einmal Fr. 1000.- und mehr pro Charge kostet, umso mehr, als gerade für Mu Tong nicht nur eine makro- und mikroskopische Analyse genügt, sondern zwingend eine exakte Bestimmung der Inhaltsstoffe, insbesondere in diesem Fall die Abwesenheit von Aristolochiasäuren, nötig ist. Betrüblich nur, dass vor kurzem ein Diplomand, der seine Diplomarbeit bei einem Hersteller von Laborgeräten machte, bei seiner Aufgabe, Produkte verschiedener Vertreiber von TCM-Arzneimitteln in der Schweiz zu prüfen, noch immer Aristolochiasäuren in diesen fand. Dies beweist, dass auf die Zertifikate, auf welche sich andere Vertreiber stützen, kein Verlass ist. Bedauerlicherweise schauen aber auch schweizerische Behörden nur auf Stempel und Zertifikate und nicht auf die Produkte selbst.

Dass Mu Tong unser zweites Sonderangebot in unserem Jubiläumsjahr ist, erfüllt uns deshalb mit ganz besonderer Genugtuung, denn dass es uns gelungen ist, Ihnen ein einwandfreies Produkt zu einem unschlagbaren Preis zur Verfügung stellen zu können, ist auch ein Dank an die Leute unseres Vertragslabors, welche die Glanzleistung einer hieb- und stichfesten Analytik erbrachten.